• 1062 Budapest, Délibáb utca 30. +36 30 571 4757

FAQ

Nach der Chirurgie

Natürlich wir übernehmen Garantie für jenen vermittels angefertigten zahnärztlichen Arbeiten, für die Qualität des eingefassten zahnmedizinisch- und zahntechnische Materialien. Eine langfristige erfolgreiche, zahnmedizinische Therapie kann nur durch eine kontinuierliche Zusammenarbeit von Arzt und Patient und durch systematische Kontrolle zustande kommen.

Kurzfristig nach der Operationen bzw. bei allen Typen der Behandlungen müssen auf eine Reihe von Dingen aufgepaßt werden, daß die Regeneration je schneller und komplett wird.

Verrichtungen nach dem Herausziehen eines Weisheitzahnes

Verrichtungen nach dem Herausziehen eines Weisheitzahnes

– Es darf nicht gegurgelt werden ( weder mit Kamille, noch mit einem Desinfizierungsmittel)!
– Die Wunde darf nicht angesaugt werden!
– An der Wunde darf nicht gefummelt werden!

Ihre Wange soll nach der Operation sofort nach dem Heimkommen mit in einem Tuch eingewickelten, kühlschrank-kalten, tiefgekühlten Erbsen Packung oder Milchtüte gekühlt werden.

Zähne dürfen geputzt werden, aber die Wunde soll an dem Tag des Herausziehens geschützt werden! Von dem tags darauf soll die Oberfläche der Wunde, mit Zahncremeschaum und Zahnbürste gereinigt werden um das bakteriale Infektion zu vermeiden.

Solange das Taubheitsgefühl dauert soll nichts gegessen werden, trinken kann man wohl.

Toastbroat, Zwieback, Gerichte mit kleinen Kernen sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie in die Wunde eingehen, Blutung verursachen können oder Blutgerinnsel ausscheiden kann was großen Schmerzen mitbringen könne und das Heilen hindert.

Milch, Milchprodukte sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie für Bakterien guten Nährboden bieten und so die Wunde infizeren können.

In dem Fall Sie rauchen, lassen Sie bitte das Rauchen mindestens für drei Tagen weg!

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Heilung!

Verrichtungen nach dem Herausziehen eines Zahnes

– Es darf nicht gegurgelt werden ( weder mit Kamille, noch mit einem Desinfizierungsmittel)!
– Die Wunde darf nicht angesaugt werden!
– An der Wunde darf nicht gefummelt werden!
Das Gazepolster soll 20 Minuten lang angepresst gehalten werden, dann kann es entfernt werden. Solange das Taubheitsgefühl dauert soll nichts gegessen werden, trinken kann man wohl. Sollte die Wunde noch bluten, plazieren Sie auf sie ein neues Gazepolster für 20 Minuten.
Zähne dürfen geputzt werden, aber die Wunde soll an dem Tag des Herausziehens geschützt werden! Von dem tags darauf soll die Oberfläche der Wunde, mit Zahncremeschaum und Zahnbürste gereinigt werden um das bakteriale Infektion zu vermeiden.
Toastbroat, Zwieback, Gerichte mit kleinen Kernen sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie in die Wunde eingehen, Blutung verursachen können oder Blutgerinnsel ausscheiden kann und sie das Heilen hindern.
Milch, Milchprodukte sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie für Bakterien guten Nährboden bieten und so die Wunde infizeren können.
In dem Fall Sie rauchen, bitte lassen Sie das Rauchen mindestens für drei Tagen weg!
Schmerz kann für paar Tagen vorkommen.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Heilung!

Verrichtungen nach der Implantation

Ihre Wange soll nach der Operation sofort nach dem Heimkommen mit in einem Tuch eingewickelten, kühlschrank-kalten, tiefgekühlten Erbsen Packung oder Milchtüte gekühlt werden.
Zähne dürfen geputzt werden, aber die Wunde soll geschütz werden! Von dem tags darauf sollen die Oberfläche der Wunde, die Nähte mit einer Zahnbürste mit Zahncremeschaum gereinigt werden um das bakteriale Infektion zu vermeiden.
Solange das Taubheitsgefühl dauert soll nichts gegessen werden, trinken kann man wohl.
Toastbroat, Zwieback, Gerichte mit kleinen Kernen sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie die Wunde verlätzen, Blutung verursachen können und das Heilen hindern.
Milch, Milchprodukte sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie für Bakterien guten Nährboden bieten und so die Wunde infizeren können.
In dem Fall Sie rauchen, lassen Sie bitte das Rauchen mindestens für drei Tagen weg!
Schmerz, leichtes Schwellen, auf die Hautfläche auftretende lila Verfärbung können vorkommen, sie sind die Begleitsumstände des Eingriffes.
– Es darf nich gegurgelt werden (weder mit Kamille, noch mit einem Desinfizierungsmittel)!
– Die Wunde darf nicht angesaugt werden!
– An der Wunde darf nicht gefummelt werden!
Nach dem Operation unterlassen Sie harte Handarbeit, Beugen, Sporttätigkeit für zwei Wochen! In den folgenden Tagen können in der selben Nasenhälfte Blutungspunkte erscheinen, sie sind normal. Soll die Wunde viel bluten und ausscheiden und dies für mehrere Tagen dauern, bitte melden Sie sich bei uns sofort!
In einer Woche erwarte ich Sie um die Nähte zu entfernen!
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Heilung!
Im Falle eines oberen Implantation:
Unterlassen Sie harte Handarbeit, Beugen, Sporttätigkeit für mindestens eine Woche! In den folgenden Tagen können in der selben Nasenhälfte Blutungspunkte erscheinen, sie sind normal. Soll die Wunde viel bluten und ausscheiden und dies für mehrere Tagen dauern, bitte melden Sie sich bei uns sofort!
Vermeiden Sie bitte ein starkes Naseblasen die nächste Woche!
In einer Woche erwarte ich Sie um die Nähte zu entfernen!
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Heilung!

Über Wurzelkanal füllung

Das Ziel bei der Wurzelkanalbehandlung ist die infizierten oder kranken Kanalsystem des Zahnwurzels in einer bakterienfrein und perfekt hermetischen Weise zu schließen. Wenn dies nicht erfolgreich ist, Krankheitserreger können sich in diesen Hohlräumen multiplizieren und so zu chronischen Entzündung zu führen. Der entzündete Zahn kann sich als bakterieller Treffpunkt des Körpers verhalten und dermatologische Probleme, Arthritis und Herzprobleme verursachen.

Um eine möglichst genaue Diagnose aufzustellen ist es essetnial ein dreidimensionalen Röntgen-CT zu verwenden, die heute wie anatomisch Einzelheiten zeigt, die zuvor nicht nachweisbar gewesen sind (Anzahl der Wurzelkanäle, ihre Richtung, Umfang der Entzündung, Lokalisierung). Der Zahn, der Wurzel behandelt wird und seine direkte Umgebung gelten als OP-Bereich und damit für perfekte Sterilität wird in allen Fällen eine Speichelbarriere (Kofferdamm) verwendet. Um eine einwandfreie und hermetisch schließende Wurzelfüllung vorzubereiten ist es wichtig, genaue zu wissen die Länge von der Wurzel, dazu wird ein elektrisches Gerät (ApexLocator) benutzt.

Die Wurzelkanäle werden mit den modernsten Nickel-Titan Geräten bearbeitet, die Anwendung dieser ist schneller, wirksamer und sicherer wie die Handarbeit . Wir können unter mehreren Wurzelfüllungstechniken die entsprechende aussuchen, von der traditionellen Kondensations-Technik bis hin zur elektrochemischen, molekularen depothphoresen Wurzelbehandlung. Bei der Depothphorese geraten durch die Iontophorese desinfizierende Stoffe auch an solche Orte der Wurzel, zu denen man mit den wurzelbehandelnden Nadeln ansonsten keinen Zugang hätte. So bietet sich diese Methode bei stark desinfizierten, eventuell undurchdringbaren Wurzelkanälen als perfekte, endgültige Lösung an.

Verrichtungen nach der Resektion

Ihre Wange soll nach der Operation sofort nach dem Heimkommen mit in einem Tuch eingewickelten, kühlschrank-kalten, tiefgekühlten Erbsen Packung oder Milchtüte gekühlt werden.

Zähne dürfen geputzt werden, aber die Wunde soll geschütz werden! Von dem tags darauf sollen die Oberfläche der Wunde, die Nähte mit einer Zahnbürste mit Zahncremeschaum gereinigt werden um das bakteriale Infektion zu vermeiden.

Solange das Taubheitsgefühl dauert soll nichts gegessen werden, trinken kann man wohl.

Toastbroat, Zwieback, Gerichte mit kleinen Kernen sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie die Wunde verlätzen, Blutung verursachen können und das Heilen hindern.

Milch, Milchprodukte sollen für drei Tagen vermieden werden, weil sie für Bakterien guten Nährboden bieten und so die Wunde infizeren können.

In dem Fall Sie rauchen, lassen Sie bitte das Rauchen mindestens für drei Tagen weg!

Schmerz, leichtes Schwellen, auf die Hautfläche auftretende lila Verfärbung können vorkommen, sie sind die Begleitsumstände des Eingriffes.

– Es darf nich gegurgelt werden ( weder mit Kamille, noch mit einem Desinfizierungsmittel)!
– Die Wunde darf nicht angesaugt werden!
– An der Wunde darf nicht gefummelt werden!

Nach dem Operation unterlassen Sie harte Handarbeit, Beugen, Sporttätigkeit für zwei Wochen! In den folgenden Tagen können in der selben Nasenhälfte Blutungspunkte erscheinen, sie sind normal. Soll die Wunde viel bluten und ausscheiden und dies für mehrere Tagen dauern, bitte melden Sie sich bei uns sofort!

In einer Woche erwarte ich Sie um die Nähte zu entfernen!

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Heilung!

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Our website uses cookies, mainly from 3rd party services. Define your Privacy Preferences and/or agree to our use of cookies.